palace1.jpgpalace2.jpgpalace3.jpgpalace4.jpgpalace5.jpgpalace6.jpgpalace7.jpgpalace8.jpg

Benzol

Diese Untersuchung ist für ArbeitnehmerInnen im beruflichen Umgang mit Benzol vorgesehen. z.B. Servicierung von Zapfsäulen, Reinigung von Tanks, Arbeiten an Motorprüfständen, Befüllung von Tankern (ohne bottom-loading)

Akut hat Benzol eine narkotische Wirkung, chronisch schädigt Benzol das blutbildende System und kann zu Blutkrebs führen.

 
Untersuchungsumfang:

  1. Allgemeine Anamnese, Arbeitsanamnese, Beschwerden
  2. Befunderhebung:
    • Allgemeine ärztliche Untersuchung
    • Neurologischer Status
    • Blut
    • Harnuntersuchung (am Ende der Arbeitsschicht)

Vor der Untersuchung ist eine Mahlzeit erlaubt. Sie brauchen NICHT nüchtern zur Untersuchung kommen.

Dauer: 30 Minuten

Folgeuntersuchung: 1 Jahr