palace1.jpgpalace2.jpgpalace3.jpgpalace4.jpgpalace5.jpgpalace6.jpgpalace7.jpgpalace8.jpg

Untersuchungen für Taucharbeiten

nach der gem. § 119 ASchG in Gesetzesrang stehenden Druckluft- und Taucharbeiten-Verordnung.

Diese Untersuchung dient zur Eignungsabklärung bei Arbeiten unter Wasser, bei denen die Beschäftigten über ein Tauchgerät mit der erforderlichen Atemluft versorgt werden.


Untersuchungsumfang:

  • Allgemeine Anamnese, Arbeitsanamnese, Beschwerden

  • Blut

  • Ergometrie

  • Spirometrie

  • Gehöhruntersuchung

  • Röntgen des Thorax

Dauer: 60 min

Folgeuntersuchung: 1 Jahr